Eine Familie mit 3 Kindern - ein Kinderspiel.

Monat: August 2021

USB-Ladebuchse im Wohnmobil nachrüsten

Die Jungfernfahrt haben wir hinter uns und müssen sagen: Bisher alles richtig gemacht. Jedoch viel mir am Abend auf, dass das Fahrzeug keine USB-Anschlüsse hat, die aus der Aufbaubatterie gespeist werden.

Autark stehen

Auf dem Platz –auf dem wir die eine Jungfernnacht verbrachten– gab es leider keinen Strom und so mussten wir autark stehen. Das heißt, dass die 220V-Steckdosen im Fahrzeug nicht zu gebrauchen sind und somit auch die Handyladegeräte nicht genutzt werden konnten. Der USB-Anschluss in der Fahrerkabine, ist nur zugebrauchen, wenn die Zündung an ist. Keine Option in der Nacht die Zündung an zu lassen.

Nachrüsten

Jetzt will ich mindesten vier USB-Anschlüsse nachrüsten, die über die Aufbaubatterie gespeist werden. Eine kurze Recherche ergab, auch das ist nicht so einfach.

  1. Da die Boardspannung von 12 Volt auf 5 Volt heruntergeregelt werden muss, verbraucht so ein Einbauteil auch dann Strom, wenn kein Gerät zum Laden angebracht ist. Das soll zwar relativ wenig sein, aber dennoch ist ein Verbrauch ohne Nutzen nicht das, was ich im Wohnmobil haben möchte. Wenn man diese Teile einbaut, sollte man immer einen Schalter mit einbauen1, der die Stromzufuhr zum USB-Anschluss kappt.
  2. Nun würde ich mich freuen, wenn ich Teile hätte, die auch eine gewisse Schnellladefunktion haben. So wie das verstanden habe, ist dafür unter Anderem (???) 2 die Höhe der Ampere wichtig. Aber alles was einen Ampere-Wert über 3 A hat, ist in der Regel mir schickem LED-Licht ausgestattet oder Aufbuchsen, die eher unschön aussehen.3 Und wenn ich schlafen und Handy aufladen gleichzeitig erledigen will, ist das Licht eher störend.
  3. Von den heißen Teilen –die mit LED-Licht zeigen, dass man gerade ein Gerät lädt– haben die Hersteller mitgedacht, denn von denen gibt es Ladebuchsen mit Ein-Aus-Schalter!4 Hammer! Aber eben immer noch mit Licht.

Wie auch immer… Von diesen habe ich nun erst einmal zwei Doppel-Buchsen5 bestellt. Wenn die dann da sind, werde ich die einbauen. Wir werden dann sehen, ob wir immer ein T-Shirt auf die Buchse legen müssen, wenn Geräte laden und wir schlafen wollen oder ob man sich das störende Licht als Nachtlicht einredet.

Ich werde berichten…

Fußnoten

Fußnoten
1, 3, 4, 5 Amazon-Affiliate-Link
2 Achso, hier nochmal ein Haftungsausschluss: Ich bin gelernter Friseur und kein Strippenzieher, alles fundiertes Halbwissen! Also alles nochmal selber prüfen und sich nicht auf mein Gewäsch verlassen.

Die ultimative Checkliste zum Wohnmobilkauf…

Als die heiße Phase begann, dass wir uns für ein Wohnmobil entschieden haben, habe ich mich gefragt, was ich denn nun alles überprüfen muss, wenn ich mich für das Fahrzeug entscheide und welche Punkte auch bei der Übergabe geprüft werden sollten.

Da ich ein Freund von Checklisten 1 bin, habe ich mein kleines Hirn und viele Quellen genutzt und eine Checkliste erstellt, die bei einem Wohnmobilkauf helfen kann, Dinge vor dem Vertrag anzumerken oder aber auch Mängel zu entdecken, die man vielleicht schnell mal übersieht.

Da ich selbst vorher noch kein Wohnmobil gekauft habe, besteht keine Garantie auf Vollständigkeit, Richtigkeit oder sonst irgendwelche Verbindlichkeiten. Ich bin gelernter Friseur mit Akademiker-Händen und kein KFZ’ler…

Dennoch bin ich davon überzeugt, dass die Liste beim Aussuchen und Untersuchen eines Wohnmobils helfen kann, Mängel zu erkennen und / oder den Preis zu drücken.

Du kannst Dir die Liste hier herunterladen. Vielleicht kannst Du sie benutzen oder für Dich anpassen.

Download “Ultimative Checkliste zum Wohnmobilkauf” 2021-07-24_WohnmobilCheckliste.md.pdf – 61-mal heruntergeladen – 274 kB

Und auch wenn ich mich mit der Liste sehr gut vorbereitet gefühlt habe, habe ich dennoch (bisher nur Kleinigkeiten) übersehen… #irgendwasistimmer

Fußnoten

Fußnoten
1 Ivan Blatter sagt immer, man solle alle Dinge, die man mehr als einmal macht, auf eine Checkliste schreiben. Ich füge noch hinzu: Mach Dir auch eine Liste, wenn die Dinge zu komplex werden, um jedes einzelne Element im Auge zu behalten

Das Wohnmobil steht vor der Tür

Es ist soweit, ein Traum der Familie geht in Erfüllung: Das Wohnmobil steht vor der Tür. Es ist ein Euromobil Activa One 650 VB geworden. Für uns das perfekte Fahrzeug. Jedenfalls in der Theorie – ob das Fahrzeug auch in der Praxis überzeugt, werden wir sehen.

Unser neues Fahrzeug

Wir haben uns außerdem entschieden, einen extra Instagram-Account für unsere Familien-Reisen zu erstellen. Wenn Du also Lust hast, folge uns auf dem neuen (momentan noch leeren) Account:

Wahlweise oder zusätzlich kannst Du uns auch auf den anderen beiden privaten Profilen folgen

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén